Willkommen!

Wie schön, dass ihr mein Sammelsurium gefunden habt!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen
- als Kommentar oder an: strick_else(at)yahoo.de
Danke

Sonntag, 24. August 2014

5-Minuten-Projekt

Heute möchte ich euch ein kleines Projekt vorstellen, das mir im Moment sehr hilft (vielleicht habt ihr allerdings nicht so viel Verwendung dafür…)
Meine kleinen Spaziergänge haben sich mittlerweile ausgeweitet und ich habe beschlossen in diesem Jahr "100 bichos de Antequera" zu fotografieren, dh. also 100 Viecher aus Antequera. Damit meine ich natürlich 100 verschiedene Arten und keine Haustiere.
Also bin ich häufig viele Stunden unterwegs auf der Suche nach Schmetterlingen, Wanzen, Spinnen, auch dem einen oder anderen Vogel etc.
Natürlich muss man bei diesen Temperaturen eine Wasserflasche dabeihaben - bei mir ist es allerdings kalter Pfefferminztee. Damit er sich länger kalt hält, lege ich die Flasche (Plastikflasche und nicht ganz voll!) über Nacht ins Gefrierfach. Beim Auftauen hat man dann diese nasse Flasche in der Tasche - auch nicht praktisch.
Also habe ich mit dieses ausgedacht:


Diese Plastikmatte bekommt man im China-Laden zugeschnitten, ansonsten braucht man nur einen Schnürsenkel. Der Tee hält sich ca. 4 Stunden kalt, danach ist er meist sowieso ausgetrunken. Auf dem Rückweg kehre ich häufig irgendwo ein und lasse mir die Flasche wieder mit kaltem Wasser aus dem Hahn füllen. Da ich mir auch extra eine Flasche mit weitem Hals gesucht habe, kann ich auch kleine Eiswürfel aus meinem Getränk hineinfüllen. Das reicht dann für den Rückweg.


Hier war ich in der Kaffeebar des ***** Sterne-Hotel Antequera Golf. (Bei den Preisen sollte ich allerdings überlegen, ob ich mir nicht doch noch ein Butterbrot mitnehme.)

Mittwoch, 20. August 2014

Neues von der Schirmfront!

Obwohl der Regen, den ich in meinem letzten Post beschrieben habe, auch der letzte bis jetzt war, konnte ich doch neue Schirme ergattern - und zwar von Agnita eigens für mich importiert aus Holland, sogar mit den Beweisfotos der Funde:

Ich selbst war weniger erfolgreich. Zwar habe ich ein schönes Exemplar entdeckt auf dem Flohmarkt von Fuengirola, aber es war leider weder zu verschenken noch zu verkaufen, sondern noch in Gebrauch - als Sonnenschutz für die Handys. :-(. 
Merke: Man sollte IMMER einen Tauschschirm dabeihaben!



Mittwoch, 25. Juni 2014

kleiner Spaziergang

Eigentlich wollte ich heute ein besseres Bild vom Bienenfresser machen als dieses erste vom Samstag:


Aber heute habe ich nur die Streifenwanze (Graphosoma lineatum) und das Waldbrettspiel (Pararge aegeria) gesehen



Und dann kam der große Regen:

und ich wurde klatschnass!

Dienstag, 17. Juni 2014

Kleider - oder besser Taschenständer

Ein Vorher-Bild gibt es leider nicht. An dem Kleiderständer war ein Arm abgebrochen. Also habe ich die anderen drei auch abgesägt und…



















… Schirmgriffe festgeschraubt :-)


Hier hängt mein letztes Werk - 

- und so sah der Stand aus, den ich am Samstag auf einem Kunsthandwerkermarkt aufgebaut hatte.

Das ist doch was für den creadienstag, oder?


Freitag, 16. Mai 2014

Fleißig!

Die Seidenraupen haben fleißig gesponnen...


… und ich habe fleißig genäht:



Das sind die einzigen Sternentaschen, die es gibt, denn die weiteren sind schon verschenkt! 
Aber das System "Rucksack" hat seine Probe bestanden, davon wird es in Zukunft weitere geben :-)

Update 23.6.: Die Starry Nights Tote ist verkauft!

Dienstag, 13. Mai 2014

Seidenraupen-Videos

Heute möchte ich euch ein paar kleine Videos von meinen Seidenraupen zeigen:
video
Seidenraupe fressend

video
Seidenraupe spinnend
Das mit der Seidenproduktion wird wohl nichts, denn dann muss man die spinnfähigen Raupen rechtzeitig in ein extra Gefäß setzen, das nur ein Gestall hat, an dem sie sich festspinnen können. Und keine Blätter, Papier etc. Nun ja, dann werde ich die Seidenspinner wohl ausschlüpfen lassen. Der Gedanke, die Puppen in kochendem Wasser abzutöten, war mir eh nicht so angenehm.